Buchung & Anfrage
Trofana RoyalGourmetDie Heimatbühne

Die Heimatbühne

Nomen est omen im À-la-carte-Restaurant mit 3 Hauben

Auch wenn Ihre Oma nicht in den Tiroler Bergen aufgewachsen ist: Nach einem Besuch in Sieberers „Heimatbühne“ wissen Sie, wie das sonntägliche Mittagessen bei ihr geschmeckt hätte. Vom saftigen Braten bis zum flaumigen Kaiserschmarrn lässt die Küche nichts aus, was auf Österreichs Esstischen seit alters her „in“ ist.

Die Heimatbühne ist Martin Sieberes Herzensprojekt. Im zweiten À-la-carte-Restaurant des Trofana Royal lässt er die traditionelle Kochkunst wieder aufleben und holt kompromisslos (man könnte auch sagen: fanatisch) regionale Produkte vor den Vorhang. Der Paznauner Highländer, das Schafl, das Wildkalb aus dem Fimbatal, die Diasbachforelle, der vielfach prämierte Almkäse – hier bekommen sie eine Bühne, auf der sie glänzen können. Und Omas Küche im Haute-Cuisine-Stil überzeugte auf Anhieb Gäste und Kritik. 2016 gegründet, räumte die Heimatbühne 2017 gleich 2 Hauben ab, 2019 eroberte sie die dritte. Eine tolle Anerkennung für die Arbeit in der Küche und im Service und eine unbedingte Empfehlung, die Urlaubsregion mit Messer und Gabel zu entdecken. 

Zur Speisekarte

Essen als Zeitreise: Fast vergessen Geglaubtes feiert auf der Heimatbühne eine kulinarische Renaissance.

Gault Millau
mit 4 Hauben und 18 Punkten
www.gaultmillau.at

Falstaff Gourmet Guide
mit 4 Gabeln und 98 Punkten
www.falstaff.at

A la Carte Guide
mit 5 Sternen und 95 Punkten
www.alacarte.at

 

Making Plans

Tischreservierung

In der Heimatbühne finden maximal 25 Personen Platz. Sichern Sie sich Ihren Wunschtermin ganz einfach online per E-Mail oder Direktbuchung. Für kurzfristige Anfragen stehen wir sehr gerne auch telefonisch unter +43 (0) 5444 600 zur Verfügung.

Die Heimatbühne hat im Winter und im Sommer geöffnet!

Die Kraft der Wurzeln

Wie Sieberers kulinarische Heimatliebe
eine ganze Region beflügelt

 
Regionale Produkte

Schaf- und Rindfleisch, Fisch, Brot, Milch, Kräuter, Beeren, Pilze, Honig und Co. bescheren den Köchen im Paznaun ein riesiges Buffet an Möglichkeiten, die ehrliche heimische Küche zu zelebrieren. Vom opulenten Frühstück bis zum letzten Gang am Abend, wenn z.B. der vielfach prämierte Paznauner Almkäse mit einem aromatischen Paukenschlag das Menü beschließt.

Martin Sieberer zu seiner Küche

„Die Revolution der Küche beginnt beim Bauern und Käser vor Ort, deren ausgezeichneten Produkte ich am Teller inszeniere.“

 
Langjährige Partnerschaften

Auf unserer Lieferanten-Liste stehen die Namen von Freunden und Bekannten, keine Nummern. Seit vielen Jahren pflegt Martin Sieberer beste Kontakte zu den Paznauner Bauern, Viehzüchtern und Sennern, die seinen hohen Qualitätsanspruch teilen. Damit setzt er wichtige Impulse, um die heimischen Produzenten zu stärken und als verlässlichen Partner des Tourismus zu etablieren.

 
Nachhaltige Strukturen

Martin Sieberers Begeisterung für regionale Produkte gab nicht nur den Startschuss, dass sich Ischgl zu einem internationalen Gourmet-Hotspot entwickeln konnte. Sie ließ auch die Genussregion Paznaun entstehen, die eine Brücke zwischen alpiner Landwirtschaft, Gastronomie und Hotellerie sowie Konsumenten schlägt und unser wertvolles kulinarisches Erbe bewahrt.

Entdecken Sie das Trofana Royal

Im Gourmet- & Relaxhotel Tofana Royal reihen sich kleine und große Genussmomente aneinander und definieren Urlaubsglück immer wieder neu. Zwei davon finden Sie hier:

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.